Anatra alla vallesana

Anatra alla vallesana – Wildente mit Kräuter-Sardellen-Soße
frische Thymian- und Majoranzweige
3-4 Pfefferkörner1 Glas Weißweinessig
2 küchenfertige Wildenten
Maisöl oder Erdnussöl
1 Zwiebel
Geflügelbrühe
4 Sardellenfilets
1 Glas trockener Weißwein

Einen Teil der Kräuter für die Garnierung beiseitelegen. Die anderen Kräuter hacken, Pfefferkörner zerstoßen und mit dem Essig zu einer Marinade verrühren. Die enten mindestens 12 Stunden marinieren, damit sie ihren Wildgeruch verlieren. Dabei häufig wenden. Die Marinade abschütten, Enten in Portionsstücke zerlegen und kräftig in Öl anbraten. In einem Topf die gehackte Zwiebel mit etwas Öl und Brühe bei niedriger Hitze andünsten. Die Sardellenfilets zugeben und schmelzen lassen. Dann die Ententeile in den Topf geben und den Weißwein angießen. Wenn der Wein verkocht ist, den Deckel aufsetzen und die Enten fertig schmoren. Gggf. noch etwas Brühe angießen. Das Fleisch auf einer Platte anrichten und den fond darüber gießen. Mit Thymian- und Majoranzweigen dekorieren und mit gerösteten Polentascheiben servieren.

Kommentare